Ich schwimme lieber mit dem Strom

Denn,
nur
wer MIT dem Strom schwimmt, kann sich auch mal
TREIBEN
lassen
und
KOMMT
trotzdem
VORAN.
(FS)
Mit dem Strom schwimmen bedeutet, meiner Intuition vertrauen und meinem Glauben an mich selbst zu folgen.
Mit dem Strom schwimmen, heißt nicht, den Weg des geringsten Widerstands zu gehen.
Denn auch stromabwärts  gibt es Schwierigkeiten und 
HINDERNISSE
zu überwinden. 
Egal ob mit oder gegen den Strom, oft legen sich Steine oder sogar Felsen in meinen
Weg und teilen ihn …
Damit ich mich entscheide, welchem Flusslauf = Lauf der Dinge ich folge, 
treibend auf dem Strom der Intuition, fällt mir die Entscheidung leichter.
Weiche ich dem Hindernis rechts oder links aus oder lohnt es sich,
 das Hindernis ganz aus dem Weg zu räumen?
Stürzt nicht auch der Wasserfall stromabwärts- reißend in die Tiefe
und
liefert so die meiste Energie?
Und manchmal teilt sogar ein Märchenschloss stromabwärts meinen Weg und ist es an der Zeit, zu verweilen, anzuhalten, 

Luft zu holen und …
 sich  staunend dem Gefühl hinzugeben, auf dem richtigen Weg zu sein.
P.S. ABER eigentlich bin ich ganz froh, mit einem bekennenden 
Gegen-den Strom-Schwimmer
verheiratet zu sein
und
ihm genau in der Mitte 
entgegen zu 
treiben….

Advertisements

13 Comments

  1. Wunderschön in Wort und Bild !
    Manchmal müssen wir gegen den Strom schwimmen um uns zu verändern und um was zu erreichen.
    Nur im handeln reifen wir. Immer nur geradewegs wäre auch ein unvollkommenes Leben.
    Liebste Grüße, Moni

    Gefällt mir

  2. Also da bin ich auf beiden Seiten mit und gegen ist bei mir schon mal der Fall
    in manchen Situationen muss ich dagegen Schwimmen aber der Rechte Weg kommt dann doch wieder.
    Ganz lieben Dank für diese Bilder tschüss karin

    Gefällt mir

Merci und gerne bis bald

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s