Fleury de la Montagne

Wie überlistet man am besten einen „Winterblues“, indem man sich an Sommer -Serenaden erinnert.
Ein Dorf im Süd Burgund, blumenreich, wie der Name schon sagt und gelegen an der
„Romanischen Kirchenroute“
Wir werden wohl noch ein paar Sommer brauchen, um all die Dörfer und Kirchen zu besuchen….
Die Romanische Kirche von Fleury hielt für uns ein paar Überraschungen bereit.
Denn rund 1780 wurde das Interieur im Barockstil ausgeschmückt….
Eine Kirche mit Kontrasten in vielerlei Hinsicht….
 Die Romanischen Elemente der Aussenseite
Kronleuchter und Stuck drinnen
Und zwischendurch ein wenig Mix von beiden…
Am beeindruckendsten die barocke Kanzel
Mit blumenreichen „fleury“ Details
Stundenlang kann man das Auge auf die Suche nach neuen Überraschungen „schicken“
 Details im Detail
 Und Glück mit dem Licht hatten wir auch
Gerade das machte diese Sommer-Serenade so magisch
Und dann noch mehr Überraschungen
Nicht nur der Hund, sondern auch die Bankreihen im Seitenschiff
 
Was haltet ihr aber von dieser Überraschung…
Eine moderne Heizung dort, wo es am schönsten ist – gleich neben der Kanzel
Alles blitzblank geputzt, sogar das Ofenrohr….
Also wirklich ein kontrastreiches Gebäude
mit kleinen modernen Akzenten, die der Schönheit jedoch keinen Abbruch tun…
Advertisements